XA T4i

80/ 90 / 90.4 / 100.4

Grenzenlose Leistungen

Traktor XA T4i - Huerlimann Tractors

Die Traktoren XA T4i sind funktionell und vielseitig. Die eingesetzte Technologie ist zum Greifen nahe. Die neuen Motoren FARMotion (Tier4i) und ein raffiniertes Design der Motorhaube und der Kabine sorgen für Fahrvergnügen mit den Traktoren XAT4i, die vor allem konzipiert wurden, um maximale Leistungen für kleine und mittelgroße landwirtschaftliche Unternehmen beim Schnelltransport oder der Heuernte, der Vorbereitung des Bodens oder Zwischenstockarbeiten zu erreichen. Dank ihrer geringen Abmessungen, dem niedrigen Schwerpunkt, dem schmalen Radstand und dem Lenkeinschlagwinkel von 55° decken die Traktoren XA T4i einfach auch die engen Räume im landwirtschaftlichen Unternehmen ab. Im Straßenverkehr fahren sie sicher dank des Allradbremssystems.

Die Traktoren XA T4i sind mit den Motoren FARMotion der neuesten Generation mit 3 (2887cc) und 4 Zylindern (3849 cc), Turbo-Ladeluftkühler und Common Rail ausgerüstet. Diese Motoren sorgen für hohe Antriebskraft ohne auf eine Reduzierung der Betriebskosten verzichten zu müssen. Der geringe Verbrauch und die hohe Leistung sind einer neuen Geometrie der einzelnen Zylinderköpfe und der Verbrennungsräume zu verdanken. So wird der Verbrennungsprozess verbessert, wodurch die Traktoren XAT4i die Motorleistung voll ausschöpfen und dabei gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren können. Das kombinierte Abgasrückführungssystem, bestehend aus EGR und DOC, führt zu einer drastischen Reduzierung der Stickoxide (NOx) und des Feinstaubausstoßes – also den stärksten Schadstoffen, die beim Verbrennungsvorgang entstehen. Die Traktoren XA T4i LS und GS bieten immer höchste Leistung und höchstes Antriebsmoment. Diese Parameter werden von einem elektronischen Motorregelsystem verwaltet, und die für die laufende Arbeit am besten geeignete Motordrehzahl kann jederzeit eingestellt, gespeichert und aufgerufen werden.

Für Wendigkeit und Fahrvergnügen bei immer schnellem Ansprechverhalten sind die Traktoren XA T4i mit einem Getriebe 30 VW +15 RW mit Kriech- und Superkriechgetriebe und einem fortschrittlicheren mit 5 Gängen mit drei Lastschaltstufen mit insgesamt 45 Vorwärts- und 45 Rückwärtsgängen ausgestattet. Das POWERSHIFT-Getriebe gestattet Gangwechsel ohne Betätigung des Kupplungspedals, einfach durch Betätigung der Taste auf dem Schalthebel. Alle Getriebe sind in der Variante LS mit mechanischem Wendegetriebe oder in der Variante GS mit hydraulischem Wendegetriebe und Stop&Go lieferbar. Die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h wird mit einer niedrigen Motordrehzahl erreicht, wodurch die Motorleistungen vollkommen ausgenutzt, der Verbrauch verringert und der Fahrkomfort dank geringerer Lärmentwicklung und geringeren Vibrationen erhöht wird. Der Allradantrieb und die 100%igen Differentiale werden über ein elektrohydraulisches System durch einen einfachen Tastendruck aktiviert und deaktiviert.

Ein erfreuliche Überraschung ist die dynamische Open-Center-Hydraulikanlage mit 54 l/Min (LS und GS). Sie bietet die erforderliche Fördermenge und Ansprechbereitschaft, die Arbeitsgeräte bei einem erhöhten Arbeitsaufkommen benötigen. Der gut bemessene Heckkraftheber mit mechanischer oder optional mit elektronischer Steuerung hat eine der erforderlichen Leistung angepasste Hubkraft von: 3000 kg, die mittels zusätzlicher Hubzylinder auf 3600 kg erhöht werden kann. Zusätzliche 4- oder 6-Wege-Steuerventile für alle Anwendungen je nach Variante, umrüstbar auf einfache oder zweifache Wirkung, für eine bessere Verwaltung der Arbeitsgeräte auf dem Feld. Die Zapfwelle hat 2 Drehzahlen 540/1000 (optional 540/540ECO/1000) mit Mehrscheibenkupplung im Ölbad. Außerdem ist es dank der Funktion PTO Auto (nur mit elektronischem Kraftheber) möglich, das Anhalten und die erneute Aktivierung der Zapfwelle unter Berücksichtigung der Hub- oder Absenkposition des Heckkrafthebers zu programmieren. Für kombinierte Arbeitsgänge steht auch die Frontzapfwelle mit 1000 U/min zur Verfügung, die über eine Mehrscheibenkupplung im Ölbad mit moduliertem Start und elektrohydraulischer Steuerung direkt über den Motor betätigt wird.

Je bequemer der Fahrersitz, desto besser arbeitet man. Die schallgedämmte und druckdichte Originalkabine der Traktoren XA T4i sorgt für eine bequeme und ergonomische Fahrt. Die Klimaanlage befindet sich im hinteren Teil des Dachhimmels und die Luft wird über 4 verstellbare Luftdüsen und 4 Luftdüsen im oberen Dachbereich im Kabineninnenraum verteilt. Damit der Blick nicht von der Arbeit abgelenkt wird, sind alle Bedienelemente griffbereit auf logische Weise rechts angeordnet. Ein leichter Druck auf die entsprechenden Tasten aktiviert die elektrohydraulisch betätigten Elemente wie Zapfwelle, Allradantrieb und Differentialsperre. Auf die gleiche Weise aktivieren die Tasten am Schalthebel das POWERSHIFT und die elektrohydraulisch betätigte Kupplung. Für die Arbeiten mit Vorsatzgeräten steht ein „Freisichtdach“ zur Verfügung, das den ungehinderten Blick auf das Gerät am Frontlader ermöglicht.

TOP

Find a dealer